Letztes Feedback

Meta





 

Locken mit Flecht- Technik über Nacht

Mit dieser Technik bekommt ihr große voluminöse Locken über Nacht. Sie sind leicht zu machen und rauben nicht viel Zeit und man erreicht damit fast das Resultat wie mit einem Lockenstab, nur halt über Nacht. Da fragt man siech danach : warum stundenlang vor dem Spiegel zu stehen und sich zu steilen , wenn man auch einfach schlafen gehen kann ? Auf jeden Fall fängt alles damit an , wie eigentlich immer, das ihr eure haare vorbereiten müsst. Das macht ihr am Besten mit einer Sprühflasche gefühlt mit Wasser und etwas Schaumfestiger. Zuerst werden die Haare etwas angefeuchtet, das macht ihr von allen Seiten. Passt dabei auf das eure Haare nicht zu nass werden. danach etwas Schaumfestiger in den Haaren verteilen und alles gut durchbürsten. Die haare in einem Pferdschwanz zusammenfassen und einen festen und nicht so elastischen Zopfgummi zum befestigen benutzen. Im nächsten Schritt müsst ihr eure Haare flechten. Dazu nehmt ihr am Besten euren Zopf über eure Schulter und trennt den Zopf in 3 gleich große Strähnen. Dann legt ihr immer die äußere unter die mittlere und dann nehmt ihr die andere Seite der äußeren Strähnen und macht genau das selbe, dabei ist es egal mit welcher Seite ihr beginnt. Versucht sehr eng und fest zu flechten und zieht eure haare ab und zu mal fest. Das macht ihr jetzt bis zum Ende eurer Haare. Zusammengemacht wird das mit einem kleinen festen Zopfgummi, so fest wie möglich. Das ist wichtig damit es die ganze Nacht hält. Darauf zu schlafen ist eigentlich ganz gemütlich, die Haare stören ein nicht. Am nächsten Morgen macht ihr die Haare nur noch auf und schüttelt sie an eurem Kopf auf. Also am Haaransatz. Wenn ihr das gemacht habt gebt ihr noch ein bisschen Haarspray in die Haare und frisiert dann eure harre wie gewohnt oder lasst sie offen. So habt ihr eine tolle Alltagsfrisur für die Schule oder die Ferien.

2.3.16 20:12

Letzte Einträge: Top 5 gegen Liebeskummer

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen